Category Archives: Kommunikation

Rund um Content Marketing

Don Alphonso fährt Rad

Ich weiß nicht, welche Gründe andere Welt online-Abonnenten für ihre Geldausgabe ins Feld führen – bei mir sind es Don Alphonsos Beiträge.

Übrigens: Eigentlich müsste es ja Welt+-Abonnent heißen. Das sieht doof aus und liest sich schlecht; so viel am Rande.

Natürlich weiß ich, dass Don Alphonso ein Pseudonym, oder vielleicht besser eine Kunstfigur, darstellt. Als mittlerweile regelmäßiger Leser mag ich aber nicht psychologisieren: Ich beurteile Don Alphonso nach seinen Artikeln, die mir viel Freude bereiten.

Es sind nicht die behandelten Themen, die mir Spaß machen – im Gegenteil. Jeder drittklassige Journalist kann mich erfreuen, er muss nur über die aktuelle Erfolgsserie von Eintracht Braunschweig (zurzeit 3. Liga) berichten, schon hat er mich. Don Alphonso wählt die Themen, von denen ich (eigentlich) genug habe. Die Politik des Berliner Senats (Mietpreisdeckel) beispielsweise.

Weiterlesen …

Sprachverhunzung an der Oberfläche

Es ist zum Drüberweglesen: „Tatsächlich kann Facebook ein tolles Werkzeug sein – wenn nicht so viele Menschen drauf wären. Denn eine Plattform, auf der sich Menschen vernetzen und alles mögliche teilen können, spült unweigerlich auch all das an Oberfläche, was die Spezies Mensch in den dunkelsten Ecken ihrer Seele ausbrütet.“

Weiterlesen …

Wöchentliche Dosis Content Marketing

Die wöchentliche Dosis Content Marketing – #1

Die Woche war gespickt mit Content Marketing-News und PR-Aktivitäten. Auffällig: Viele Beiträge über Content Marketing versuchen sich in ebendiesem.

Content Marketing der Zukunft

Die meisten Unternehmen dilettieren noch mit Content Marketing 1.0, da wendet Tina Bauer den Blick bereits auf das Content Marketing der Zukunft. Die „5 Trends, die du im Blick haben musst“ wären: Weiterlesen …

Ecosystem

Apple – mehr als ein Ecosystem

Meine Zuneigung zur Marke mit dem Apfellogo hat in den vergangenen zwei Jahren stark nachgelassen. Ausgerechnet der Tiefpunkt – die Einführung der völlig verunglückten Foto-App – hat mich wieder zum Fan gemacht.

Apple hatte mich. Komplett. Meine Musik, ob online gekauft, CDs und teilweise sogar meine digitalisierten LPs, ist in iTunes gespeichert. Apple-Mail ist mein privater Mailaccount. Ich nutze die Apple eigene Podacast-App, sehe Filme und Serien via Apple TV. Meine Browser-Passwörter und Lesezeichen werden über iCloud synchronisiert. Und meine Fotos und Videos habe ich mit Aperture verwaltet, der professionellen Ausgabe von iPhoto. Weiterlesen …

Das Bespielen von Kanälen ist zu wenig

Medien-Channels

Auswahl und Bespielen von Channels ersetzt keine Content-Strategie

Unternehmenskommunikation ist im Wandel – die überwiegende Mehrheit der Unternehmen setzt inzwischen auf Inhalte, Dienstleister aller Couleur auf Content Marketing. Für die CP-Branche ergeben sich Chancen.

Die Digitalagenturen tun es, die Werber, die PR-Agenturen und die „CPler“ sowieso: Selten hat ein Kommunikationstrend verschiedene Disziplinen gleichermaßen angeregt wie Content Marketing.

Weiterlesen …