Wöchentliche Dosis Content Marketing

Die wöchentliche Dosis Content Marketing – #1

Die Woche war gespickt mit Content Marketing-News und PR-Aktivitäten. Auffällig: Viele Beiträge über Content Marketing versuchen sich in ebendiesem.

Content Marketing der Zukunft

Die meisten Unternehmen dilettieren noch mit Content Marketing 1.0, da wendet Tina Bauer den Blick bereits auf das Content Marketing der Zukunft. Die „5 Trends, die du im Blick haben musst“ wären:

  1. Mobile First
  2. Visualität schlägt lange Texte
  3. Hyperindividualisierung
  4. Kollaboratives Marketing
  5. Measurement

Leider verliert sich Tina Bauer manchmal im Kleinklein aktueller Erkenntnisse. Immerhin verdanke ich diesem Abtauchen in die Tool-Niederungen den Hinweis auf Heatmaps für Landingpages – konkreter Nutzwert, achso: Content Marketing.

Erfolg beim Verkaufstrainer

Stephan Heinreich setzt auf Content Marketing – anfangs ohne den Begriff überhaupt zu kennen. Es ehrt den Verkaufstrainer, dass er das offen zugibt. Wer kleinere Unternehmen von der Sinnhaftigkeit von Content Marketing überzeugen muss, findet hier ein schönes Beispiel aus der Praxis.

KPIs fürs Content Marketing

„It’s all about the numbers! Dieser Satz führt zu über 1 Milliarde Suchergebnissen bei Google. Bei so vielen Treffern muss da doch was dran sein, oder?“, fragt Martin Fiedel auf PR-Blogger. Warum dieser Satz dahin führt? Keine Ahnung. Der folgende Artikel „Content-Marketing: Warum sich die Content-Analyse lohnt“ lohnt allerdings die Lektüre, denn er huldigt nicht einer abstrakten Zahlengläubigkeit, sonder führt kurz und knapp in die wichtigsten KPIs nicht nur des Content Marketings ein.

Top-down oder bottom-up?

Babak Zand untersucht in seinem Beitrag „Content Marketing in Unternehmen einführen? Worauf zu achten ist“, wie Content Marketing in die Unternehmenskommunikation eingeführt wird. „Bewusst wähle ich den Ausdruck “Unternehmenskommunikation”, da es aus meiner Sicht keinen Sinn macht, bei Content-Marketing in Silos zu denken. Mit dem Begriff “Silodenken” ist gemeint, dass PR, Marketing oder Vertrieb (bzw. andere Abteilungen) losgelöst voneinander ihre Kommunikationsziele definieren und umsetzen.“

Inspiration

Auf den ersten Blick wenig Neues stellt uns Cornelia Lukas mit der Yahoo-Studie „Return On Inspiration. New World Content Marketing“ vor. Auch die sechs Schritte zu inspirierenden Inhalten würde ich hier nicht zur Lektüre empfehlen – würden sie nicht so oft vernachlässigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s