All posts by wolwo

Trompete, Bass, Punkt. Till Brönner & Dieter Ilg zelebrieren die Reduktion auf Nightfall

Bass und Trompete genügen. Zumindest wenn Dieter Ilg in die Seiten greift und klopft und schabt und Till Brönner die Trompete nicht nur darüber schweben lässt, sondern geradezu in den Bass hineinarbeitet. Seit 20 Jahren kennen sich die beiden, mit Nightfall ist in diesem Jahr ihr erstes gemeinsames Album erschienen.

Weiterlesen …

Sons of Kemet: Eure Königin ist eine Echse

Sie wurden als Jazz-Revoluzer bezeichnet. Wenn schon Revolution, dann aber richtig. Und so versammelt Bandleader und Saxofonist Shabaka Hutchings immer wieder neue Mitstreiter in seiner Kombo Sons of Kemet, die ihn mit Tuba, Drums und Sprechgesang unterstützen. Daraus entstehen perkussive, hypnotische, aber niemals eintönige Soundteppiche, die immer wieder überraschen.

Weiterlesen …

Lauf, Pinguin, lauf – GoGo Penguin zelebrieren elektronischen Jazz

Zur Einordnung hier die Selbsteinschätzung: „Eigentlich sind wir gar keine Jazz-Band. Wir machen elektronische Musik auf akustischen Instrumenten“, sagt Pianist Illingworth über das Konzept der Gruppe, zu der noch Schlagzeuger Rob Turner und Bassist Nick Blacka gehören (siehe Elbjazz). Weiterlesen …

Nachdem ich die gravierenden Probleme bei meinem Selbstbau-Projekt bis jetzt nicht lösen konnte, muss ich meinen Ansatz wohl nochmal komplett neu überdenken. Bis dahin erfreue ich mich an meinem Plattenspieler😉

Sperrig nur im Titel

Da ist zunächst der Titel. Seymour Reads the Constitution. Wie kommt man denn darauf? Natürlich gibt es dazu eine Geschichte. Brad Mehltau hat einen Traum: Philip Seymour Hoffman liest aus der amerikanischen Verfassung in gemessener, leicht melancholischer Sprache vor. Im Hintergrund spielt Musik. Am Morgen nach diesem Traum hat Mehltau die Melodie sofort aufgeschrieben – daraus wurde die Grundlage des Titelstücks. Weiterlesen …